Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.

Gesellschaft

„Drei Kulturen bestimmen mein Leben“

Schon in frühester Kindheit war Gerold Belger, 75 Jahre, davon überzeugt, dass er einmal Schriftsteller werden wird. Geboren in einer russlanddeutschen Familie an der...

Auf Schliemanns Spuren in Karaganda

Kinder aus Familien der deutschen Minderheit und ihre „Nachbarn” – hatten im Sprachlager in Karaganda die Möglichkeit, zwei Wochen lang Deutsch zu sprechen, ihr...

Leserbrief zum Artikel „Wir feiern unseren Zwanzigsten“, DAZ, 3. Juli 2009

Aufregung und eine ganz besondere Atmosphäre sind normal bei der Vorbereitung auf eine Reise. Obwohl die Mitglieder unseres deutschen Vokal- und Volkstanzensembles „Tanzendes Tal“...

„Es sind mehr Projekte gefragt, die auch Geld bringen“

Annegret Westphal hat vier Jahre lang das Minderheitenprojekt des Bundesinnenministeriums (BMI) für Zentralasien betreut. Anfang Februar übergab sie ihre Aufgaben im Deutschen Haus in...

Autorenlexikon der Russlanddeutschen

Der im Gebiet Omsk geborene und in Paderborn lebende Russlanddeutsche Edmund Mater hat ein „Autorenlexikon der Russlanddeutschen“ veröffentlicht, das die Namen russlanddeutscher Autoren bewahren...

Schüler erforschen russlanddeutsche Schicksale

Eine bayerische Waldorfschule und das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Ust-Kamenogorsk arbeiten seit zwölf Monaten gemeinsam die Geschichte von Vertriebenen und Deportierten auf. Kürzlich waren die bayerischen...

„Lorelei“ erobert Europa

Zahlreiche Russlanddeutsche Gesangs-, Tanz-, Musik- und Theaterensembles helfen seit Jahrzehnten, die deutsche Kultur zu bewahren. Eines der herausragendsten unter ihnen ist das Gesangs- und...

Mord an Jesuitenpatres aufgeklärt

Der Mord an zwei Jesuitenpatres in Moskau hat auch in Deutschland große Bestürzung ausgelöst. In vielen Kirchengemeinden wurde der beiden Opfer gedacht – des...

Von Kunst gerettet

Kaum jemand konnte ahnen, dass ein kleiner kränklicher Kleinstadtjunge, dem seine Mutter ab und zu ein Blättchen Papier und einen Stift in die Hände...

„Bisnes-Men“ am Bodensee

Alexander Ruhl ist russlanddeutscher Unternehmer. Als Mitglied der Deutsch-Kasachischen Assoziation der Unternehmer (DKAU) entwickelte er gute Verbindungen zur deutschen Wirtschaft und nutzte diese, um...