Start Jugend

Jugend

Geschick mit Fremsprachen – ein Schüler beim Vorlesewettbewerb in Astana.

Vorlesewettbewerb in Astana

Nurai Duman, Junna Kinereysch und Alischer Baimachanow heißen die Siegerinnen und Sieger der 5., 6. und. 7.Klassen des ersten Vorlesewettbewerbs 2017 am Gymnasium Nr....
Die österreichische Konsulin (Mitte) Sieglinde Spanlang mit den beiden jungen Autoren Wadim Kakulja(15) und Kristina Podlipaewa(15).

Erfolgreich in Tradtionen

Das Gymnasium von Korneewka feierte am 13. Mai seinen 21. Geburtstag. Diese ungewöhnliche Schule wurde 1996 von Pater Lorenz Gavol gegründet und steht in...
Damit sich Geschichte nicht wiederholt: Junge Guides führen durch die Anne-Frank-Wanderausstellung.

Gleichheit lernen

Zum ersten Mal wird in Kasachstan eine Anne-Frank-Wanderstellung realisiert. Hierzulande nahezu unbekannt, steht die bewegende Geschichte eines Mädchens aus Frankfurt am Main symbolhaft für...

Gleichheit lernen | Kommentare der Jugend

Lola Madijarowa, Gymnasium Nr. 8 Almaty, 9. Klasse Diese Ausstellung hat überall ihre Aussagekraft. Kasachstan ist ein Vielvölkerstaat, und in dem Tagebuch geht es darum,...
Chudshand und Fluss Syrdarya

Im Herzen Asiens

Die Klasse 8b der Goethe-Schule in Chudschand stellt ihre Heimatstadt vor und erzählt von Sehenswürdigkeiten und der Geschichte der Region. Guten Tag, liebe Leser und...
Engagierte StudentInnen der Staatlichen Universität Naryn und der University of Central Asia.

Ein KulturCafé für Naryn

Ein Studentenprojekt nimmt sich Naryns Mangel an Jugendangeboten zu Herzen. Ein neuer Raum soll einen öffentlichen Treffpunkt für junge Leute bieten, Kreativität fördern und...
Teilnehmer des Jugendaustausches sind in Deutschland mit der Bahn unterwegs. | Bild: Goethe-Institut

Jugendaustausch 2018

Liebe Jugendliche, liebe SchülerInnen, liebe DeutschlehrerInnen, liebe LeiterInnen von Jugendgruppen! Das Goethe-Institut Almaty lädt Schulklassen und Jugendgruppen in Kasachstan und Kirgisistan zu einem Wettbewerb...
Stadtrundfahrt «Astana, die Stadt des Wunderbaren».

Von Hauptstadt zu Hauptstadt

Ende März besuchte die Austauschgruppe der Hector-Peterson-Schule aus Berlin die Schule Nr. 46 mit Deutschem Sprachdiplom in Astana. Dies war der Startschuss für eine...
Sprachenpolitik hat in Kasachstan besondere Priorität. Das Ziel Nasarbajews ist, dass jeder Bürger kasachisch beherrscht.

Mit vielerlei Zungen

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ Unser kasachstandeutscher Autor Eldar Zekrist zitiert den österreichischen Philosophen und Logiker Ludwig Wittgenstein. Er kommentiert...
Heldinnen – Workshop in Osch

Heldinnen – Workshop in Osch

Wer ist meine persönliche Heldin? Diese Frage stellten sich die Teilnehmerinnen des Projekts „Heldinnen“, organisiert von der Robert-Bosch Lektorin Alexandra Wedl. Bei einem journalistischen...

Integration – weg vom BMI?

Bei der Vorstellung seiner Pläne zur Integrationspolitik in Berlin hat der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz angekündigt, dass die Themen Migration und Integration von Ausländern in Zukunft nicht mehr beim Bundesinnenministerium angesiedelt werden sollen. Sollte er...

Umzug von Spätaussiedlern Konstant

Im zweiten Quartal 2017 ist der Umzug von Spätaussiedlern und deren Familienangehörigen nach Deutschland im Vergleich zu den Vorjahreswerten konstant geblieben. Bis Ende Juni 2017 sind insgesamt 2.694 Personen in Deutschland registriert worden. Etwa 80...

Neuste Artikel

Energieeffizienz ganz ohne menschliches Versagen – Ob Smart-Homes, wie hier im deutschen EXPO-Pavillon vorgestellt, irgendwann flächendeckend verbreitet sind, steht aber noch in den Sternen. Solange wird von jedem Bürger Problembewußtsein in Sachen Energiewende abverlangt.

„Die Energiewende ist auch eine Lebensstilwende“

Mehr Windenergie, mehr Solarenergie, Kohleausstieg: Deutschland hat große Ziele. Im November 2016 einigte sich die Bundesregierung auf den Klimaschutzplan 2050 und will sich damit...
Fassade eines Wohnhauses in Taschkent, Usbekistan.

Von Chruschtschowkas und glänzenden Einkaufszentren – das neue urbane Eurasien

Wie gehen postsowjetische Staaten mit ihrem Architekturerbe aus Zeiten der UdSSR um und wie flechten sich diese Strukturen in die zeitgenössische Urbanistik ein? Beiträge...
Die Gewinnerin des ersten deutschsprachigen Poetry-Slams in Taschkent – Radmila Rasuleva.

Poetische Stimme in der Minderheit

Radmila Rasuleva hat mit ihren Gedichten den ersten Poetry-Slam in deutscher Sprache in Taschkent gewonnen. In ihrem Heimatland Usbekistan lebt sie in der Minderheit....
Insgesamt gab es 14 Kriegsgefangenenlager in Kasachstan. Vier davon existierten allein in Karaganda. Drei waren in Ost-, zwei in Südkasachstan. Je eins befand sich in den Städten Akmolinsk, Aktjubinsk, Alma-Ata, Gurjew, Kysylorda.

Japanische Kriegsgefangene in Kasachstan: Lager in Kasachstan (Teil 1/2)

Clara Momoko Geber, Japanologin und Slawistin, begab sich in der ersten Jahreshälfte auf die Suche nach InformantInnen zum Thema „Japanische Kriegsgefangene in Kasachstan und...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

Tandem-Anzeige Daniel

Mein Name ist Daniel und ich arbeite bis Juli 2017 in Almaty. Für diese Zeit suche ich einen Tandempartner oder eine Tandempartnerin, um mein...

DAZ auf Youtube

DAZ auf Facebook

Habt ihr schon den Trailer von "GRAB AND RUN" gesehen?
Der neue Dokumentarfilm der Filmemacherin Roser Corella behandelt den Brautraub.
Die DAZ hat sich mit ihr über den Film unterhalten. --> daz.asia/blog/jede-gute-hochzeit-beginnt-mit-traenen/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Auf Facebook anschauen