Start Wirtschaft

Wirtschaft

Digitale Seidenstraße

In Kasachstan wird die Seidenstraße digital

Knapp 100 Millionen Euro will die kasachische Regierung bis 2020 in die Digitalisierung des Landes investieren. Es geht um den Ausbau der Infrastruktur, e-Government,...
Derzeit setzt die Airline unter anderem auf die Boeing 767.

Air Astana: Erfolg auf der Seidenstraße

Seit der Gründung operativ profitabel und – bis auf eine Ausnahme – auch immer mit schwarzen Zahlen zum Jahresabschluss: Die kurze Geschichte von Air...

Neue Standards im usbekischen Baumwollsektor

Usbekistan ist einer der weltweit größten Produzenten und Exporteure von Baumwolle. Um den Absatzmarkt zu vergrößern, findet seit 2005 jährlich die Internationale Usbekische Baumwoll-...

Vier Millionen Menschen schauen in die Zukunft der Energie

„4“ ist die magische Ziffer, die am Ende der EXPO stand. Vier Millionen Besucher haben in den vergangen drei Monaten die Weltausstellung in Astana...

Die Energiewende: ein Luxusproblem?

Umweltprobleme, Energiewende, alternative Energieträger – sind das alles Diskurse, die nur im „reichen Westen“ von Bedeutung sind? Zu diesem Thema philosophiert unsere Autorin Irina...
Foto: DAZ

Potential und Show

„Deine Energie verändert die Welt!“ – „Future energy is you!“ oder „Mit Hirn, Herz und Muskelkraft“: Mit diesen Slogans werben die Länderpavillons Deutschland und...
Energieeffizienz ganz ohne menschliches Versagen – Ob Smart-Homes, wie hier im deutschen EXPO-Pavillon vorgestellt, irgendwann flächendeckend verbreitet sind, steht aber noch in den Sternen. Solange wird von jedem Bürger Problembewußtsein in Sachen Energiewende abverlangt.

„Die Energiewende ist auch eine Lebensstilwende“

Mehr Windenergie, mehr Solarenergie, Kohleausstieg: Deutschland hat große Ziele. Im November 2016 einigte sich die Bundesregierung auf den Klimaschutzplan 2050 und will sich damit...
Im Gespräch mit Dietmar Schmitz, dem Kommissar des Deutschen Pavillons.

„Zufrieden mit der Zusammenarbeit“

Seit über 50 Tagen läuft die Expo in Astana nun bereits. Bei der Bestandsaufnahme zur Halbzeit zeigt sich Kommissar Dietmar Schmitz als oberster Repräsentant...

Analyse Deutscher und Eurasischer Wirtschaftsgemeinschaften (Teil 17/17)

Der Deutsche Zollverein (1834-1871) diente als Instrument der damaligen politischen und wirtschaftlichen Einheit Deutschlands, analog zur Europäischen Union. In einem direkten Vergleich von EU...
Der kasachische Präsident Nursultan Nasar- bajew initiierte 1994 die Bildung der Eurasi- schen Wirtschaftsgemeinschaft (EAWG).

Analyse Deutscher und Eurasischer Wirtschaftsgemeinschaften (Teil 16)

Der Deutsche Zollverein (1834-1871) diente als Instrument der damaligen politischen und wirtschaftlichen Einheit Deutschlands, analog zur Europäischen Union. In einem direkten Vergleich von EU...

Keine Anonymität im Kaznet

In Kasachstan wird es künftig nicht mehr möglich sein, im Internet Kommentare anonym zu schreiben. Nach einer Gesetzesänderung muss sich jeder Kasachstaner erst mit seiner digitalen Signatur oder durch SMS autorisieren, bevor er Nachrichten,...
Neuer 500-Tenge-Schein

Neuer 500-Tenge-Schein in Umlauf

Kasachstan bekommt einen neuen 500-Tenge-Schein. Am 22. November wurde die Banknote in der Nationalbank präsentiert. „Ab heute wird ein neuer 500-Tenge-Schein ausgegeben“, sagte der Vorsitzende der Kasachischen Nationalbank, Danijar Akischew. Auf dem neuen Geldschein werden nun...

Neuste Artikel

Evangelische Kirchengemeinden in Kasachstan

Gegen den Strom: Evangelische Kirchengemeinden in Kasachstan

Was kann man Besonderes in einem Jahr machen, in dem 500 Jahre Reformation gefeiert werden? Eine Gruppe junger Erwachsener aus den deutschsprachigen Gemeinden Wolkendorf...
Brösel

Österreichisch für Anfänger: Brösel

Das Österreichische ist so manchem Deutschen ein großes Mysterium. Der Grund dafür ist nicht nur die Aussprache, sondern auch allzu oft das andersartige Vokabular....
Kasachstans Bevölkerung

Mehr Kinder, weniger Tode: Kasachstans Bevölkerung wächst

Seit der Unabhängigkeit 1991 hat sich Kasachstan gesellschaftlich und politisch stark verändert. Die russische Nachrichtenagentur Regnum hat die wichtigsten Entwicklungen zusammengefasst. Die Daten stammen...
Verleihung von Ehrennadeln an aktive Ehrenamtliche der LmDR im November 2016.

Ehrenamtliche: Das unsichtbare Fundament

Jeder von uns hat schon mal außergewöhnliche Gebäude in Großstädten bestaunt oder historische Bauwerke bewundert. Denken Sie nur an das Schloss Neuschwanstein in Bayern,...
Claudia Schwaiger studiert Konferenzdolmetschen (Französisch und Russisch) an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Österreich, und ist spezialisiert auf das Lernen von Sprachen und Kulturen. Derzeit arbeitet sie als Praktikantin bei der DAZ.

Sprachtandem – Fremdsprachenlernen aus erster Hand

Wer schon immer Deutsch lernen wollte, sollte sich Beispiel an unseren Tandem-Lernern nehmen. Seit die DAZ die Initiative zum Sprachaustausch startete, haben sich schon...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

DAZ auf Facebook

DAZ auf Youtube