Start Kultur Seite 65

Kultur

Meine Gedichte sind meine Kinder

Die Dichterin Marina Chen lebt seit 1982 in St. Petersburg. Sie wurde 1970 in Almaty geboren. Seit ihrer Jugend nimmt sie an Gedichtwettbewerben, kreativen...

Skythischer Krieger gefunden

2007 wird es in Berlin eine Ausstellung über die Skythen, ein indoeuropäisches Reitervolk, geben. Der Fund einer Eismumie in der Mongolei hat die historische...

Stutenmilch statt Urin

Anfang November startete „Borat“, der neue Streifen des britischen Komikers Sacha Baron Cohen in Europas Kinos. In Kasachstan ist man wenig glücklich über den...

Energisch gespielte Gitarre

Einen kleinen Einblick, wie es um den Nachwuchs der Almatyer Musikszene bestellt ist, gewährte am 11. Oktober der kleine Klub „Bugaloff Music“: Bei ihrem...

Entwicklungsmodell „Inneres Asien“?

Mit seinem neuen Werk liefert Kai Ehlers als Kenner der Region „Inneres Asien“ eine kurzweilige, kenntnisreiche und nicht ganz konventionelle Sicht der Dinge in...

Filme über Liebe und Hass

Vom 25. September bis 1. Oktober fand in Almaty das dritte Internationale Filmfestival „Eurasia“ statt. Es wurden über 70 Filme gezeigt und in unterschiedlichen...

Deutschland im Fokus im Deutschen Theater

Unter dem Titel „Germanija w fokusje“, Deutschland im Focus, laden unter der Regie des Goethe-Instituts verschiedene deutsche Organisationen am 16. September ins Deutsche Theater...

Fremde Heimat

Ich war sechs Jahre alt, als meine Eltern, mein jüngerer Bruder und ich Kasachstan verließen, um in Deutschland ein neues Leben zu beginnen. Nach...

„Ein großartiges Erlebnis der Freiheit“

Einst waren die Hausbesetzer von Amsterdam eine starke Bewegung, die das Gesicht der niederländischen Hauptstadt veränderte und eine Generation prägte. Heute entdecken junge Osteuropäer...

Kunst für den Selbstzweck

Im Haus des Künstlerverbandes Kasachstans in Almaty werden vom 1. bis zum 10. August zweihundert gemalte Bilder von Kindern und Jugendlichen zwischen zweieinhalb und...