In Kasachstan können sich die Menschen Anfang Mai über viele Feiertage freuen. Nach dem „Tag der Einheit“ in dieser Woche folgen am 7. Mai der „Tag des Vaterlandsverteidigers“ und am 9. Mai der „Tag des Sieges“. Der 7. Mai markiert den Tag, als 1992 die kasachische Armee aufgestellt wurde. Der Tag ist seit 2012 arbeitsfrei und wird mit Militärparaden und Feuerwerken im ganzen Land begangen. Der „Tag des Sieges“ zwei Tage später markiert in den postsowjetischen Staaten das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa mit dem Gedenken an den Sieg über die Nationalsozialisten.

In Deutschland wird der „Tag der Befreiung“ bereits am 8. Mai begangen, ist aber offiziell nur ein Gedenktag. In Berlin wird der 75. Jahrestag am 8. Mai 2020 einmalig ein gesetzlicher Feiertag sein. Der 9. Mai ist in der Europäischen Union hingegen seit 1985 der „Europatag“ – zur Erinnerung an den Aufruf Robert Schumans im Jahr 1950, eine europäische Gemeinschaft zu gründen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here