Kultur

Dokumentarspielfilm „Kulturschicht: Die Deutschen von Altai“

Dokumentarspielfilm „Kulturschicht: Die Deutschen von Altai“, den wir mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW gedreht haben.Ein Film, der von der mehr...
Kasachstan feiert Abai-Tag

Kasachstan feiert Abai-Tag

Am 10. August feiert Kasachstan den Geburtstag seines berühmtesten Dichters – Abai Kunanbajew. Der Nationalheld leistete einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung der kasachischen Sprache,...

Leonard Koschut – еin Freund Kasachstans und der kasachischen Literatur

In Deutschland wurde das Andenken an den berühmten Übersetzer, Verleger und Literaturkritiker Leonard Koschut zu Ehren seines 100. Geburtstages gewürdigt. Die Botschaft der Republik...

Artur Weigandt: „Ein Ende der Kriege ist unwahrscheinlich“

Ein deutscher Journalist über die Frage, warum Geschichte oft der Politik zum Opfer fälltArtur Weigandt stammt aus Uspenka in Kasachstan. Die Siedlung, hundert Kilometer...

Dennis Röhrig: „Das Montabaurer Archiv birgt eine großartige Geschichte“

Dennis Röhrig, Leiter des Stadtarchivs Montabaur, erscheint immer wieder mit interessanten Veröffentlichungen zur Geschichte der Stadt und des Bundeslandes Rheinland-Pfalz in der Presse. Er...

Deutscher Streetfood Truck „Bremen-Oktoberfest“ in Almaty

Im Zentrum Almatys, auf der Straße Bogenbai Batyr 128, wurde der deutsche Streetfood Truck „Bremen-Oktoberfest“ eröffnet!Ins Leben gerufen und initiiert wurde das Projekt von...

Anton Bogner. Über das Interesse an der deutschen Kultur

Selbst in Zentralasien hat man schon von der „Gelben Linie“ in Saratow gehört. Die Initiative wird von Freiwilligen mit Unterstützung des Amts für Jugendangelegenheiten...

„Das Publikum soll sehen, dass ich liebe, was ich mache!“

Mit Top-Hits wie "Moskau", "Samurai" und "Dschinghis Khan" machte sich die gleichnamige Band in den 1980er Jahren einen Namen. Nach einer langen Trennung fanden...

Ein wenig Sichtbares im „Nebel des Krieges“

Eine aktuelle Ausstellung widmet sich kriegerischen Konflikten auf künstlerische Weise.Am vergangenen Wochenende fand in Almaty die Eröffnung der Kunst-Wanderausstellung „Nebel des Krieges“ statt. Organisiert...

Ein Streifzug durch das vorislamische Zentralasien

Im Grenzgebiet zwischen Usbekistan und Afghanistan wirkten einst griechische, altpersische und buddhistische Einflüsse. Die Ruinen aus den verschiedenen Epochen ziehen sich wie eine Perlenkette...