Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.
Start Kultur

Kultur

Die Süßigkeit aus Rinderblut

Von Riga bis Wladiwostok, von Murmansk bis Taschkent, in der ehemaligen Sowjetunion wurde  und wird bis heute überaus gerne süß genascht. Üppige, bunte Sahnetorten...

Ein Spaziergang durch den Gorki-Park

Almaty ist durch seine etlichen Parks eine sehr grüne Stadt. Besonders heraus sticht der Zentrale Park für Kultur und Erholung, ehemals Gorki Park, mit...

„Solange man es genießt, sollte man weiter machen“

Ein im Rhythmus schunkelnder Mann an der Bar, eine tanzende Dame auf dem Parkett – wenn die Blues-Legende Jimmy Burns ein Konzert gibt, dann...
„Nacht der Museen“ begeistert tausende Besucher

Nachts im Museum

„Nachts im Museum“ ist nicht nur der Titel eines 2006 erschienenen Hollywoodstreifens mit Ben Stiller. Jedes Jahr im Mai haben die Almatyner die Möglichkeit,...
Jugendtheaterfestival

Wenn sich Hunde gegen Menschen erheben

Das Deutsche Theater hat in Kasachstan eine lange Tradition. Mit dem Jugendtheaterfestival der deutschen Minderheit wird diese weitergeführt und neubelebt. Mitte Mai fand es...
Eva Becher

Deutsches Theater unter neuer Leitung

Das Deutsche Theater (DTK) gehört seit nunmehr 39 Jahren als feste Kulturinstitution zu Kasachstan und der hier lebenden deutschen Minderheit. Seit April nun hat...

„Dudel, Dudel, Dudelsack / Ich hab‘ noch einen Rubel im Sack“

Zum Abschluss der Serie soll noch auf einen Autor eingegangen werden, der eine herausragende Stellung unter den kasachstandeutschen Schriftstellern einnimmt. Rudolf Jacquemien unterscheidet sich in...

Hip-Hop in Almaty: „Kasachstan ist weit entfernt von allem“ 

In der Mitte des Raums steht das DJ-Pult mit zwei Plattenspielern und Mischpult, dahinter ein Regal voller Schallplatten. Das ist die „Stay True DJ...
Nomadenstadt

Die Nomadenstadt

Kasachen waren bis in die 1920er Jahre ein vor allem nomadisch lebendes Volk. Dann wurden sie von den sowjetischen Machthabern durch Zwang sesshaft gemacht....

„Three Fall“: freier Fall zu Dritt

Zum ersten Mal in Zentralasien: Das deutsche Jazztrio „Three Fall“ tourte auf Einladung des Goethe-Instituts durch Turkmenistan, Kasachstan und Kirgisistan. „Three Fall“: Das sind...
Werbung