Am Ende der christlichen Fastenzeit steht Ostern. In diesem Jahr fällt der Ostersonntag, also der Tag an dem Jesus nach seiner Kreuzigung durch die Römer wieder auferstand, auf den 1. April. In Deutschland sind der Karfreitag, der Ostersonntag und der Ostermontag gesetzliche Feiertage. Selbst im mehrheitlich muslimischen Kasachstan spielt Ostern eine Rolle. Denn auch hier gibt es die Tradition des Bemalens von Ostereiern, in den Supermärkten kann man bunte Eier finden und Paska kaufen – eine Art Milchbrot, das in kuchenähnlicher Form aus weißer Creme und Puderzucker besteht. Orthodoxe Gläubige feiern erst eine Woche später als Lutheraner und Katholiken: Sie gehen in der Nacht zum 8. April um Mitternacht in die Kirche, um sich die selbstbemalten Eier und das Paska segnen zu lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here